Neuigkeiten
26.07.2021, 12:18 Uhr | Heinz Zeiher
CDU Stadtverband informiert
Wir möchten Sie über die Sitzung vom 7.Juli 2021 informieren.
Schelklingen - Liebe Mitbürger,
Wir möchten Sie über die Sitzung vom 7.Juli 2021 informieren.öffentliche Sitzung Gemeinderat,
Top. Bürgerfragestunde wurde leider wie bisher sehr wenig angenommen. Ein Mitbürger war anwesend und stellte an die Verwaltung seine Fragen. Diese werden nun abgeklärt.

Top 3. Besprochen wurde die Betreuungs-und Verpflegungsentgelte für die städtischen Kindergarten und Grundschulbetreuung. Dies war notwendig geworden auf Grund der Corona-Pandemie. Hier folgte der Gemeinderat dem Vorschlag der Verwaltung.

Top 5. Sonstiges, die CDU Fraktion fragte nach wann die Wegeerneuerung im Friedhof umgesetzt wird.Öffentliche Sitzung der TA am 21.Juli 2021Mehrere Baugesuche wurden behandelt und es wurden alle das Einvernehmen erteilt.Öffentliche Sitzung Gemeinderat am 21.Juli 2021Top 2. Vorberatung Zweckverband Musikschule,Trotz Corona konnte der Leiter der Musikschule Tim Beck einen poitiven Bericht an den Gemeinderat vermelden. Etwas strörend wirkte sich bei der online Probe die schwache Internetverbindung aus. Aber hier wird ja daran gearbeitet.

Top 3. Festsetzung der Betreuungsentgelte Kindertagungeseinrichtung und der GrundschulbetreuungDie Anpassung Beschlussvorschlag mit 2.9% ist in Ordnung. Die Anpassung bleibt trotzdem hinter der Kostensteigerung zurück. Hier sollte eine Kostendeckung mit 20% langfristig angestrebt werden.Top 4. Erste Bewegungen zeigen sich im neugeplanten Baugebiet Oberes Berntal mit dem Beginn des Ausbaues der Jahnstraße. Als bester Bieter wurde der Firma Motz der Zuschlag erteilt.

Top 5. Hier wurde von den Freien Wähler gefordert Luftfilteranlagen für die Schulen anzuschaffen. Für uns als CDU Fraktion stellt sich im Moment die Frage, brauchen wir dies unbedingt, wenn ja dann müssen hier zuerst Fakten zusammen getragen werden. Wieviel Geräte, was bringen die Geräte an Fortschritt, Anschaffungskosten und Unterhaltskosten sowie auch entsprechende Zuschüsse.Dieses Thema wird uns weiter beschäftigen.Heinz Zeiher von der CDU Fraktion fragte erneut nach der Klärung ob die jugendliche Flüchtlingevom Konradihaus der Stadt am Kontigent angerechnet werden und wer dann die Kosten übernimmt wenn diese Jugendliche volljährig werden und aus dem Konradihaus ausziehen müssen. Die Erklärung der Verwaltung war nicht zufriedenstellend und wir alas CDU werden an dem Thema bleiben.

gez.Heinz Zeiher
CDU Fraktion