Neuigkeiten
20.05.2016, 20:00 Uhr
CDU Stadtverband Schelklingen informiert.
Norbert Lins CDU Europaabgeordneter  informiert über TTIP
Schelklingen - Am Freitag 20.Mai konnte der Stadtverbandsvorsitzende Heinz Zeiher im sehr gut besuchten Sportheim in Schelklingen nicht nur den Europaabgeordneten Norbert Lins, sondern neben zahlreichen Mitgliedern und Gästen, auch die beiden Bundestagsabgeordneten Ronja Schmitt und Heinz Wiese, den Kreistagsabgeordneten Walter Heimerl, sowie zahlreiche Stadt und Ortschaftsräte, und den stellv. Kreisvorstand Peter Bausenhart begrüßen.

Norbert Lins sprach über seine vielfältige Arbeit im Europaparlament. Lins ist der Meinung dass gerade Baden-Württemberg von dem Freihandelsabkommen profitieren kann da mehr als 10 Prozent der Exporte in die USA gehen. Er verwies in seinem Beispiel bei einem Auto auf die verschiedenen Sicherheitsvorschriften für Blinker, Gurte und Sitze. Die unterschiedlichen Ausstattungen würden das Auto im Export um etwa 20 Prozent teurer machen. Dieselben Probleme würden auch den Mittelstand treffen.
Lins räumte ein, dass in der Vergangenheit fehlende Transparent herrschte, was zur Verunsicherung in der Bevölkerung beigetragen hat. Dass durch TTIP deutsche Standards aufgeweicht werden, wollte Lins so nicht stehen lassen. Er meinte, dass die USA in einigen Punkten der EU voraus ist, so z.B. im Mindestlohn, der in Osteuropa teilweise unter zwei Euro liege. Er sprach den Verbraucherschutz und die Lebensmittelsicherheit, sowie auch die Gentechnik an. Er verwies dabei auch auf Spanien wo längst Genmais angebaut wird. Hier benötige man eine strengere Kennzeichnung.
Danach stand Norbert Lins in einer Diskussionsrunde den Zuhörern Rede und Antwort.
Bilderserie