Neuigkeiten

17.06.2020
Kreisvorsitzender Manuel Hagel MdL: „Furchtbares Verbrechen gehört auch als solches bestraft“
Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Alb-Donau/Ulm schließt sich der Forderung der CDU Deutschlands an, welche nach dem Bekanntwerden von mutmaßlichem Kindesmissbrauch in Münster drastische Strafen für Täter und Helfer einforderte.

08.04.2020
Dankeschön an all unsere Bürgerinnen und Bürger!


25.03.2020
Das neue Heft ist online.
In diesem Heft finden Sie  Berichte unserer Abgeordneten, Stadtverbände und Gliederungen.

25.03.2020
Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen der CDU im Kreisverband statt


10.03.2020
Haushalt 2020 - erster unter Doppik

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Seibold,

meine Damen und Herren Gemeinderätinnen und Gemeinderäte!

Da dieser Haushalt zum ersten Mal im Doppik-Verfahren aufgestellt wurde erlauben Sie mir vorab einen Satz zur Vorbereitung auf diese Umstellung.

Uns wurden 3 Schulungen zum neuen Haushaltsrecht angeboten, um die neue und sicher auch komplizierte Materie zu verstehen.  Auch fanden wie schon die Jahre zuvor mehrere Vorberatungstermine statt, die immer wieder Schulungscharakter hatten. So wurden wir auf die Doppik vorbereitet und man hat versucht, uns das neue Haushaltsrecht so plakativ wie möglich darzustellen.

Mit den neuen Begrifflichkeiten von Ergebnishaushalt, Finanzhaushalt und Bilanz (auch Vermögensrechnung) muss man erst zurechtkommen, was nach – wie in unserer Fraktion – 20 Jahren Kameral-Haushalt-Wissen ein sofortiges Umdenken sehr schwierig macht zudem auch die Zahlen im neuen Haushalt zunächst nicht mit denen aus dem letzten Jahr verglichen werden können. Dies wird erst mit Erstellung einer ersten Bilanz möglich sein, bis dahin müssen wir mit den Vorgaben des vorliegenden Haushalts Vorlieb nehmen.

An dieser Stelle wollen wir der Kämmerei – allen voran dem Amtsleiter Herrn Stoll – unseren Dank und unseren Respekt für die Arbeit mit dem neuen Haushaltsrecht aussprechen, zudem er in dieser schwierigen Zeit der Umstellung auch noch die Geschicke im Bauamt zu lenken hatte. Aber auch die Zu- und Mitarbeit aller Mitarbeiter im Rathaus allen voran wollen wir exemplarisch Frau Allweil nennen, die mit viel Geduld und Engagement nicht nur in der Verwaltung die meisten Fäden zusammengezogen hat, sondern auch uns hier im Gemeinderat und in den Ortschaftsräten in das neue Recht mitgenommen hat.


05.03.2020
Am 5.März 2020 veranstaltete die CDU Schelklingen im Sportheim den 1.Stammtisch
weiter

09.02.2020
1.CDU Stammtisch
Motto wir hören Ihnen zu.
weiter

30.01.2020

Wir suchen zum 1.7.2020 einen Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit

 


23.01.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir wünschen Ihnen allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!
Bei der ersten Sitzung mussten wir uns über die Fortschreibung des Regionalplanes Donau-Iller beschäftigen. Dort ging es in erster Linie um die Rohstoffsicherung auf der Gemarkung Blaubeuren.
Vorab muss man wissen, dass in unseren Grenzen einzigartige Rohstoffvorkommen von hochreinem Kalk vorkommen. Dieser Kalk wird unter anderem bei der Arzneimittelherstellung aber auch in der Lebensmittelbranche, um nur zwei Bereiche zu nennen, benötigt.
Bei unseren internen Beratungen wollten wir zunächst eine Terminverlängerung zur Abgabe der Stellungnahme an den Regionalverband beantragen, um der Fa. Merkle und der Bevölkerung zusammen mit der Verwaltung nochmals die Gelegenheit zu geben, sich mit dem Thema zu befassen und die unterschiedlichen Gesichtspunkte zu sortieren und ggf. doch noch einen möglichen gemeinsamen „Nenner“ zu finden und auszudiskutieren.